• 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 20.jpg

Lehrgangsplan

Lehrgangsplan

Weiter

   

Wichtiger Hinweis

Breitensporttag im Voerde

20. Juni 2020

   

Landesturnfest

landesturnfest2019 2

   

Sechs Goldmedaillen abgeräumt

Bei den Rheinischen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2009 haben sich vier Einzelgymnastinnen des TuB Bocholt sowie die Gruppen des TSV Bocholt und des TV Rhede die Goldmedaille erturnt. Für 70 Gymnastinnen aus dem Rheinland ging es um die Qualifikation für das deutsche Turnfest in Frankfurt.

Bei den jüngsten Starterinnen gingen Pia Bischop, Isabel Höyng, ( beideTV Rhede) und Laura Niestegge (TuB) an den Start. Laura Niestegge konnte sich einen guten 5.Platz erturnen. Bischop und Höyng kamen auf die Plätze 6 und 7.

In der Schüler-Leistungsklasse konnte Tabea Schlüsener (TSV) mit 4 schwierigen Küren. Sie überzeugte durch eine ausdruckstarke Übung ohne Handgerät und erreichte den 5.Platz.

Die erste Medaille gab es für den TuB Bocholt in der Schülerinnen-Wettkampfklasse.  Marjolein Kleinsman zeigte sich in guter Form und konnte mit drei tollen Übungen den Titel gewinnen. Der vierte Platz ging an Catherine Decressin (TuB). Laura Wrzos (TSV) und Jana Wewering erturnten sich die Plätze 6 und 12.

10689

In der Juniorinnen-Leistungsklasse wurde Jenny Kastein (TuB) Rheinische Meisterin und qualifizierte sich damit für die deutsche Jugendmeisterschaft. In der Wettkampfklasse gab es ebenfalls Medaillen für die Bocholter Gymnastinnen. Marieke Nolte vom TuB Bocholt holte sich nach einem starken Auftritt mit den Keulen die Goldmedaille. Silber ging an ihre Vereinskameradin Ana Lina Decressin, die das Kampfgericht durch ihre Beweglichkeit überzeugte. Elisa Langert (TSV) überzeugte durch eine ausdrucksstarke Ball-Choreographie und erturnte sich die Bronze-Medaille. Jeanny Marks(TSV) verpasste mit einer guten Seil-Kür knapp das Treppchen. Die Plätze 8-11 gingen an Jana Kleinkes, Lynn Tenbusch, Alina Wewering und Sarah-Michelle Nienhaus vom TV Rhede.

In der Freien Wettkampfklasse ging Marie Giesing für den TuB Bocholt an den Start. Sie konnte sich mit drei ausdrucksstarken Übungen deutlich von der Konkurrenz absetzen und wurde Rheinische Meisterin.

Die Gruppe des TSV Bocholts holte in der Kinderklasse bis acht mit einer einfallsreichen Choreographie den 1.Platz. Ebenfalls Gold ging an die Junioren-Gruppe des TV Rhede, die eine schwierige Reifen-Kür zeigten. Mit der Gruppe der 8-10 jährigen erreichte Rhede den 2.Platz.

Insgesamt ist es eine tolle Bilanz für die Gymnastinnen. Die vielen Medaillen-Ränge zeugen von der guten Trainingsarbeit die bei den Vereinen geleistet wird und lassen auf ein erfolgreiches Turnfest hoffen.

   

Nachbarverbände

kleve geldern turnverbandes Kempen
krefeld
   

RTB

rtb logo

 

   

DTB

DTB Logo

   
© Turnverband Rechter Niederrhein